17.6 C
Berlin

Weise Worte über Hertha BSC

Veröffentlicht:

Otto Rehhagel spricht

Otto Rehhagel vor Gericht zu einem Anwalt der Fortuna nach dem Relegations-Drama in Düsseldorf im Jahr 2013:

,,Waren Sie beim Spiel?“

Otto Rehhagel

Die Hertha-Fans singen

Hertha Fans sind unerschütterlich. Die Realität spielt keine Rolle.

„Wir singen Hertha, Hertha, Hertha BSC! Ja das ist, der Meister, der Meister von der Spree!“

Hertha Fangesang
Hertha BSC Meme: Der Klub ist chronisch erfolglos

Pal Dardai spricht

Pal Dardai spricht über den Unterscheid zwischen Anspruch und Wirklichkeit bei Hertha BSC.

„Wenn du kleine Bäume pflanzt und willst im nächsten Jahr 100 Kilo Obst runterholen, ist das unmöglich.“

Pál Dárdai, Saison 2015/16

Uwe Klimaschweski kennt die Hertha-Spieler

Die Qualität der Hertha-Spieler in den 80-er Jahren des 20. Jahrhunderts ist legendär.

„Unsere Spieler können 50-Meter-Pässe spielen: Fünf Meter weit und 45 Meter hoch.“

Hertha-Coach Uwe Klimaschewski im Jahr 1981

Davie Selke philosophiert

Davie Selke trifft selten ins Tor, philosophiert aber gerne über das Torewchiessen.

Ich habe gesehen: Tor. Da habe ich mich gefreut. Dann habe ich gesehen: Kein Tor. Dann war scheiße.

Davie Selke (als Stürmer bei Hertha BSC) im September 2019

Fifi Kronsbein und die Mutter aller Hertha-Sprüche

Fifi Kronsbei war zwei Mal Trainer bei Hertha BSC. Er hat seine ARbeitserfahrungen wie folgt zusammengefasst.

„Für Hertha zu arbeiten, bedeutet vorzeitig zu altern. Hinter einer negativen Überraschung lauert nämlich die nächste.“

(Trainer Fiffi Kronsbein, 1968)

Verwandte Beiträge

spot_img